Dienstag, 12. Juli 2016

2700 Unterschriften

Die BÜB hat ihr Ziel - mindestens 1330 Unterschriften für einen Bürgerentscheid - nicht nur erreicht, sondern mit etwa 2700 die Mindestzahl sogar verdoppelt. In unfassbar kurzer Zeit kamen diese Unterschriften zusammen, für einen Bürgerentscheid zum Erhalt der alten Baumallee und der historischen Trockenmauer im LGS Gelände.
 
Weitere Unterschriften sind möglich!
Am Montag Abend beendete die BÜB die offizielle Sammelaktion. Trotzdem können jederzeit noch Unterschriften bei den in der Liste genannten Adressen abgegeben werden. Jede einzelne Unterschrift zeigt der Verwaltung, den Gemeinderäten und den Planern der LGS den Bürgerwillen, dass man als Bürger im jetzt kommenden Bürgerentscheid gefragt werden will.
Die BÜB dankt allen, die diesen unglaublichen Erfolg möglich gemacht haben. Den Bürgern, den Helfern und auch den Spendern, die mit einem kleinen oder größeren Betrag die BÜB unterstützt haben. Alle Kosten für Rechtsanwalt, Drucksachen, Anzeigen und vieles mehr  sind von den BÜB "Mitgliedern" bisher aus der privaten Tasche bezahlt worden. Steuermittel stehen einer Bürgerinitiative nicht zur Verfügung.
Wie geht es weiter?
Die Unterschriftenlisten werden heute von der BÜB auf ungültige Stimmen überprüft, z.B. von Bürgern, die nicht in Überlingen gemeldet sind. Auch erkennbare Doppelunterschriften werden wir aussortieren. Vermutlich Ende dieser Woche werden wir die vorher kopierten Listen der Stadt übergeben, die vermutlich ebenfalls die Unterschriften auf Korrektheit prüfen wird. Dann wird der Gemeinderat einen Termin für den Bürgerentscheid festlegen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Liebe Leser, hier können Sie gerne einen Kommentar zu unserem Beitrag hinterlassen. Bitte schreiben Sie mit Ihrem Klarnamen. Unsachliche anonyme Beiträge oder persönliche Angriffe werden nicht veröffentlicht.