Freitag, 25. November 2016

Stuttgarter Zeitung zitiert Ruters "NoGo!"

Kein Blatt vor den Mund nimmt die Stuttgarter Zeitung heute. Sie zitiert ausführlich, was der Südkurier nicht tat: Den vollständigen Kommentar des Stuttgarter Wirtschaftsprüfers Rudolf X.Ruter.
Und im Artikel wird erstmals auch die Verflechtung von Herrn Zeitler zu den Gemeinderatsfraktionen SPD, CDU (Junge Union) und Freie Wähler beleuchtet.

Und in der Zwischenüberschrift schreibt die Stuttgarter Zeitung die Vermutung von Herrn Ruter:
"Zeitung und Gemeinderat wollen Zeitler"

Hier den ganzen Artikel lesen!

Auch der Schwarzwälder Bote berichtet ausführlich.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Liebe Leser, hier können Sie gerne einen Kommentar zu unserem Beitrag hinterlassen. Bitte schreiben Sie mit Ihrem Klarnamen. Unsachliche anonyme Beiträge oder persönliche Angriffe werden nicht veröffentlicht.