Montag, 28. November 2016

S21 pflanzt Platanen für Juchtenkäfer

Da meint also unter Anderen ein Herr Minister Hauk aus Stuttgart, Platanen seien unnütze ausländische Bäume. Daher könne man sie ruhig abhacken.

Gleichzeitig erkennt man in Stuttgart, dass die Platane ein idealer Lebensraum für Juchtenkäfer und ander "Eremiten" genannte Käfer ist, weil er Hohlräume bildet. Wir erinnern uns: Auch in den Überlinger Platanen wurden Eremiten gefunden, wenn auch (leider...) kein Juchtenkäfer.
Ser SWR berichtet ausführlich  über das "Neue Zuhause für Juchtenkäfer".

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Liebe Leser, hier können Sie gerne einen Kommentar zu unserem Beitrag hinterlassen. Bitte schreiben Sie mit Ihrem Klarnamen. Unsachliche anonyme Beiträge oder persönliche Angriffe werden nicht veröffentlicht.