Donnerstag, 20. Juni 2019

Ersatz für gefällte Bäume LGS Gelände

Ergänzung am 25.6.

Wir bekamen auf unsere Anfrage bei der Stadt, wer denn die Ersatzbäume letztendlich bezahlt, diese Antwort:

"...die in der Liste „Ersatzpflanzungen“ aufgeführten Zahlen sind ausschließlich Ersatz für gefällte Bäume im Uferpark!
Die Ersatzpflanzungen im Uferpark selbst sind im Haushalt der LGS-GmbH in der Projektfinanzierung enthalten, alle übrigen sind über den städtischen Haushalt abgewickelt worden, da hier die GmbH keine Handlungsvollmacht hat.
Da ja auch die GmbH mit städtischen Zuschüssen finanziert wird, ist es in beiden Fällen „städtisches Geld“ und nach vollzogener Pflanzung auch städtisches Eigentum!"
Fazit: Also die LGS GmbH fällt die Bäume, die der Stadt ohnehin gehörten und die Stadt zahlt dann für den Ersatz??

 

So ist es korrekt: Kaum ist unsere Anfrage nach den Standorten der Ersatzpflanzungen gestellt, schon ist sie beantwortet. Zur Erinnerung: Wir hatten in der Bürgerfragerstunde des Gemeinderates gefragt, wann und wo die notwendigen Ersatzpflanzungen für die etwa 200 Bäume sind, die im Zuge der LGS Baumaßnahmen gefällt wurden. Darunter die bis zu 120 Jahre alten Platanen der denkmalgeschützten Allee.


Von der Stadtverwaltung kam nun eine detaillierte Aufstellung, siehe unten. Wobei ein neu gesetzter Jungbaum natürlich erst in vielen Jahrzehnten die Grünmasse hat und damit die CO2 Umwandlung leistet, wie es ein alter Großbaum kann. Schon 2016 hatten wir das  durch Fachleute mal berechnen lassen.



Standort                           Baumart             Anzahl ausgeführt   Anzahl geplant 2019/2020
Lippertsreuter Straße       Tulpenbaum          17
Lippertsreuter Straße       Zierbirnen             14
Andelshofen Alte Poststraße  Holl. Linde     15                              21
Lippertsreuter Straße       Eichen                     0                             18
Obere St.Leonhardstraße Blasenbaum          10
Rauensteinstraße              Holl. Linde           10                               3
Aufkircherstraße              Tulpenbaum            3
Aufkircherstraße              Zierbirne                 5
Rengoldshauser Straße    Krimlinde                3
Anlage Rauenstein           Winterlinde             1
Anlage Rauenstein           Ungar. Eiche           1
Analge Rauenstein           Hickorynuss            1
Breitleanlage                    Maulbeere               1
Kesselbachgraben            Seidenbaum             1
Stadtgarten                       Seidenbaum             1
Schloss Rauenstein          Blumenesche           2
Badgarten                         Säulenbuche            2
Victor Mezger Straße       Felsenbirne              1
Christian Lahusen Straße Schmalbl. Esche      1
Rengoldshauser Straße    Säulentulpenbaum    1
Luisenhöhe                       Säuleneiche              2
Barbelgängle                    Eisenholzbaum         1
Auf dem Stein                  Felsenbirne               1
Summe                                                             94                           42

Summe Ersatzpflanzungen im Uferpark                  54
Summe bereits vollzogener Ersatzpflanzungen     148
Summe Plan und Vollzug Ersatzpflanzungen        190
Nach Baumschutzsatzung erforderlicher Ersatz    103
Summe zusätzlicher Ersatzpflanzungen                   87

Was uns natürlich noch interessiert, ob die Ersatzpflanzungen, die auf Grund der LGS notwendig wurden, auch durch die LGS GmbH bezahlt wurden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Liebe Leser, hier können Sie gerne einen Kommentar zu unserem Beitrag hinterlassen. Bitte schreiben Sie mit Ihrem Klarnamen. Unsachliche anonyme Beiträge oder persönliche Angriffe werden nicht veröffentlicht.