Donnerstag, 19. September 2019

Das vielleicht "schönste Parkhaus in Deutschland"?

Im Juni 2018 war der offizielle Baubeginn für das lange umstrittene Parkhaus Therme. Nach Streitereien, abgelehnten Wünschen des Landesdenkmalamtes und sogar einer Petition dagegen nähert sich der Riesenbau nun der Vollendung.

Beim offiziellen Baubeginn schwärmte Regierungspräsident Klaus Tappeser noch: "Das schönste Parkhaus im Regierungsbezirk, vielleicht in ganz Deutschland" sagte er. Zunächst war das Parkhaus mit je drei Tief- und Hochgeschossen geplant. Von der Außenhöhe her noch verträglich, aber mit rund 15 Mio Euro Baukosten für etwa 300 Stellplätze (je Stellplatz etwa 50.000 Euro)  klar zu teuer. Danach wurde abgespeckt, mit allerdings jetzt vier Stockwerken nach oben wirkt es gigantisch. Nun hoffte man, mit 8 Millionen Euro für 189 Stellplätze (je Stellplatz immer noch etwa 42.000 Euro) hinzukommen.

Mittlerweile ist der Rohbau fertig, die Holzbalken der Außenfront sind montiert. Vom historischen denkmalgeschützten Tunneleingang ist nichts mehr zu sehen. Ob es nun tatsächlich das schönste Parkhaus von Deutschland am optimalen Standort wird, mag jeder Betrachter für sich entscheiden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Liebe Leser, hier können Sie gerne einen Kommentar zu unserem Beitrag hinterlassen. Bitte schreiben Sie mit Ihrem Klarnamen. Unsachliche anonyme Beiträge oder persönliche Angriffe werden nicht veröffentlicht.